WIN!! PRABAL GURUNG COCKTAIL DRESS !

Fundus-Verlosung der Extraklasse!! Wie manche vielleicht schon wissen, arbeite ich im richtigen Leben nicht nur als Bloggerin, sondern auch als Stylistin für die MyClip Studios in München. Und da wir dort gerade erfolgreich daran werkeln, sowohl Online-Magazin als auch Facebook-Seite ein neues Gesicht zu geben kamen wir auf die Idee, im Zuge dessen mal etwas Hübsches aus unserem Shooting-Fundus zu verlosen!

(weiterlesen…)


19. September 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Paula // 06:36 // Kommentare (81) //


Reality Studio – Transition

Obwohl ich zur Zeiten der Fashionweek sogar selbst in Berlin zugegen war, hat der Ehrgeiz nicht für den Besuch der meisten Shows rund um den Bebelplatz gereicht. Nachdem man aber inzwischen fast in Echtzeit auf sämtlichen Modeblogs verfolgen kann was gezeigt wurde kann ich mit gutem Gewissen resümieren: Ich bereu nicht das Meiste verpasst zu haben.

Nun da sich die allgemeine Berichterstattung beruhigt hat möchte ich aber dennoch eine der Präsentationen hervor heben, von der man bis jetzt wie ich finde zu unrecht eher wenig lesen konnte: Reality Studio mit ihrer Guerilla Show der Kollektion “Transition”.

(weiterlesen…)


22. Juli 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Lea // 10:40 // Kommentare (19) //


Augustin Teboul

Wunderbar, endlich wieder ein Label aus Berlin, das mir richtig gut gefällt. Leicht düster und avantgardistisch, ohne dabei unangenehm dramatisch zu werden,  in einer wunderbaren Kombination aus Leder, Seide, dünnem Tüll und toller Häkelarbeit. Das Designer-Duo, bestehend aus Annelie Augustin und Odély Teboul – beide Absolventinnen der Esmod Paris – präsentierte seine Designs im Januar 2011 zum ersten Mal im Rahmen der Berliner Fashionweek mit einer dreistündigen Installation im Soho House. Nicht verwunderlich, dass dieses Spektakel auch in Blogger-Kreisen viel Beachtung fand. Ein paar deutsche und französische Design-Preise haben Augustin Teboul natürlich auch schon eingeheimst. Man darf also auf die kommenden Saisons und die Entwicklung des Labels gespannt sein, dass sich mit seiner aufregenden, deutsch-französischen Mischung irgendwo zwischen Pret-á-Porter und Haute Couture genau in die richtige Richtung zu bewegen scheint. Wie tragbar das ganze ist, spielt hierbei nun wirklich keine Rolle , zumindest nicht für mich.

(weiterlesen…)


13. Juni 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Paula // 22:11 // Kommentare (97) //


Summer Sessions x Satellite Voices

Morgen erwartet uns ein Label Summit der ganz besonderen Art. Gomma, Compost Rec. und Permanent Vacation haben ihre Aushängeschilder zusammengetrommelt um uns auf der schönen Praterinsel die Party des Sommers zu bescheren. Noch besser: Zum ersten Mal sind wir auch mit Satellite Voices am Start und begeben uns mit dieser von Dazed&Confused gegründeten Online-Plattform quasi das erste Mal in Fleisch und Blut unter das Partyvolk in München!! Wir sind sehr froh, nach dem erfolgreichen Start der Website nun das erste mal an einem so grossen Event wie den Summer Sessions teilzunehmen ( more to come!) und natürlich verlosen wir auch dafür Gästelistenplätze. Diesmal läuft es etwas anderst, aber auch nicht wirklich kompliziert. Sich in diesem Bild auf der Satellite Voices Facebook Seite taggen oder einen Kommentar hinterlassen genügt, um mit etwas Glück freien Eintritt zu erhalten! Pale., Satellite Voices, Summer Sessions! Wir freuen uns auf Euch!! (Und wehe jemand lässt sich von etwas Sommerregen beeindrucken)


31. Mai 2011 // Abgelegt unter: Allgemein, Art, Fashion, Music // Paula // 19:16 // Kommentare (30) //


AKOG SS 11

Die Registrierung für die Berlin Fashionweek hat begonnen und auch dieses Jahr werden unsere Münchner Newcomer von A kind of guise mit einem besonderen Showroom vertreten sein. Bis dahin sollte man sich auf jeden Fall das neue Lookbook ansehen, nicht zuletzt weil mein Mitbewohner in Besagtem sein Model-Debüt geben durfte.

Und noch eine gute Nachricht: Ab Anfang Juni werden A kind of guise übrigens regelmässig ihre Inspirationen mit uns teilen , und zwar auf Satellite Voices, der neuen Online Plattform von Dazed&Confused und Swatch. Darauf freue ich mich besonders.

Die Lookbook-Bilder gibt es nach dem Sprung.

(weiterlesen…)


27. Mai 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Paula // 20:25 // Kommentare (111) //


Auffallen im Sommer

Mal ganz abgesehen von der Festival-Saison, wer modisch ganz weit vorne mit dabei sein will muss mutig sein. Was diesen Sommer bedeutet, ganz lässig eine Mischung aus Revuegirl-und Indianerkopfschmuck zu Shorts und Top zu kombinieren.
(weiterlesen…)


11. Mai 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Paula // 05:43 // Kommentare (6) //


MONKI und WEEKDAY im Mai


(Weekday A/W2011)

Wir haben uns hier bei Pale.eigentlich noch nie gross um Normen des Bloggens gekümmert und deshalb haben wir – wie man vielleicht bemerkt hat – eine kleine Vorsommerpause eingelegt, die ich hiermit auch glücklicherweise wieder für beendet erklären möchte. Neue Länder, Städte und Aufgabengebiete haben wohl doch ihren zeitlichen Tribut gefordert und es wird auch noch ein bisschen dauern bis man zum Tagesgeschäft übergehen kann, aber gerade Pale. soll in Zukunft darunter nicht mehr leiden müssen.

(weiterlesen…)


8. Mai 2011 // Abgelegt unter: Fashion // Paula // 11:42 // Kommentare (2) //


Furla Spring Party x Candy Bag Verlosung

Morgen ist es endlich soweit und wir freuen uns sehr, dass so viele Candy Bag – Fans an der Verlosung teilgenommen haben. Um 19 Uhr gehts los mit der Cocktail-Party im Furla Store anlässlich der aktuellen Frühjahr-Sommer Kollektion und ich werde zusammen mit meinen Blogger-Kollegen von modepilot.de und windcriesamy.blogspot.com natürlich anwesend sein um die glücklichen Gewinner der zwei Candy Bags zu verkünden.  Noch ein kleiner Hinweis: Die musikalische Untermalung haben die beiden Local Heroes KilltheTills exklusiv für den Abend zusammengestellt. Also auch für diejenigen, die nicht an der Verlosung teilgenommen haben: Kommt vorbei, geniesst Cocktails, Musik und die neuen Furla Modelle! Wir freuen uns auf Euch!


18. April 2011 // Abgelegt unter: Fashion, Music, Object // Paula // 12:01 // Kommentare (6) //


Candy in München // Win 2 Candy Bags at Furla store event

Wie man sieht habe auch ich im bereits sommerlichen München ein hübsches Paket mit der grünen Candy Bag von Furla erhalten…die mich natürlich gleich auf eine nächtliche Spritztour durch die bayerische Haupststadt begleiten musste. Und ihr könnt es mir vielleicht bald gleichtun. Wie bereits von Lea angekündigt, verlosen wir nicht nur eine Candy Bag direkt auf Pale., sondern dürfen zusätzlich noch zwei weitere Modelle freier Farbwahl bei einem ganz besonderen Event unter die Candy-Verrückten bringen. Die zwei Taschen warten nämlich bereits im Furla Store in München auf ihre zukünftigen Besitzerinnen, die wir beim Candy Bag Event am 19. April bekannt geben werden. Nun sind bei zwei Modellen nicht nur die Gewinnchancen grösser , Furla hat sich natürlich auch etwas überlegt um den Abend passend zu gesstalten. Für kalte Drinks ist auf jeden Fall gesorgt .

Die Details zur Teilnahme an der Verlosung der beiden Taschen gibt es auch diesmal direkt nach dem Sprung. (weiterlesen…)


12. April 2011 // Abgelegt unter: Fashion, Object // Paula // 10:06 // Kommentare (42) //


We R Japan – Spendenaktion und Aufruf

Um mal nicht mehr nur zuzusehen sondern auch aktiv zu handeln, hat sich ein Netzwerk von Münchner Kulturschaffenden, Clubbetreibern, Künstlern und Bürgern zusammengetan, und die Initiative “we-R-japan – schnelle Hilfe München” für die Opfer der Erdbeben und Tsunamis gegründet.

Am Freitag den 1. April wird in diesem Rahmen von 18 – 21 Uhr eine Benefiz-Veranstaltung ganz zentral auf dem Odeonsplatz stattfinden. Für einen Auftritt konnten nicht nur die bekannte Hiphop-Combo “Blumentopf” und die  japanisch-bayerische Band “Coconami” gewonnen werden, sondern es wird auch eine Versteigerung von Werken namhafter Künstler geben. Sofort haben zum Beispiel Konstantin Grcic, Ayzit Bostan, Tibor Bozi, Martin Fengel und Nana Dix (Enkelin des Malers Otto Dix) Objekte für die Versteigerung zur Verfügung gestellt.

Hier nun der erste Aufruf: Falls du ein Künstler/Designer/Kulturschaffender bist der sich inzwischen einen gewissen Namen gemacht hat und dich an der Aktion beteiligen möchtest, dann nehmen wir sehr gerne Vorschläge für Objekte die ebenfalls für den guten Zweck unter den Hammer kommen sollen entgegen. Wir freuen uns über jeden, der die Aktion unterstützen kann und möchte. Bitte per Email bei mir  ( lea@paleisacolor.de ) melden.

Und nun gleich zum Aufruf Nummer zwei: Da es sich ja um eine Spendenaktion handelt, soll natürlich auch unabhängig von der Versteigerung eine möglichst große Summe für Japan aufgebracht werden. Spenden kann man schon jetzt online auf der Webpräsenz von we-r-japan. Beim Benefizevent am 1. April kann natürlich bar oder bei den von der Firma CCV zur Verfügung gestellten EC-Karten-Lesegerät per Karte gespendet werden.

Die Erlöse (und zwar alle – auch über Sponsoren generierte Gelder ) fließen zu 100 % an die Aktion Deutschland Hilft, die mit den bekanntesten und mit dem Stiftungsgütesiegel ausgezeichneten Hilfsorganisationen zusammenarbeitet.

Bitte helft auch ihr.


25. März 2011 // Abgelegt unter: Art, Fashion, Music, Object // Lea // 10:55 // Kommentare (15) //


Ältere Artikel »



pale. RSS-Abonnement